Homepage
FC Energie Cottbus holt sich souverän den Titel – FSV RW Luckau wird Dritter PDF Drucken E-Mail
Beitragsinhalt
FC Energie Cottbus holt sich souverän den Titel – FSV RW Luckau wird Dritter
Seite 2

Gegen das technisch starke Team der Oderkicker Bad Freienwalde wurde das gesteckte Ziel mindestens einen Punkt zu holen nicht erreicht. Die zu offene Spielweise wurde durch zwei Gegentore der Oderkicker bestraft und man kassierte mit 0:2 die erste Niederlage. Im letzten Gruppenspiel gegen Gastgeber Borgsdorf benötigten die Veteranos von der Berste  noch ein Unentschieden um das Halbfinale zu erreichen. Mit neuen Offensivschwung und guten Kombinationsfußball wurde dann der Gegner mit 2:0 Toren besiegt. Im Halbfinale trafen die Luckauer dann auf das Top Team und den Gruppensieger der Gruppe B FC  Energie Cottbus. Den Berstestädtern gelang ein Start nach Maß. Durch einen tollen Distanzschuss gingen sie mit 1:0 in Führung. Zwei weitere gute Möglichkeiten wurden anschließend nicht genutzt. Die Cottbuser kamen danach immer besser ins Spiel und nutzten eine Kopfballablage zum 1:1 Ausgleich. Weitere Treffer fielen nicht, so dass es ins Neunmeterschießen ging. Dort hatten die Energie Veteranos das bessere Ende dann auf ihrer Seite und sie siegten mit 6:5. Im Spiel um Platz drei war die Konzentration bei den Luckauern dann ein wenig verloren gegangen. Trotz dreimaliger Führung reichte es nur zu einen 3:3 Unentschieden gegen die SG Sielow. Erneut musste die Partie vom Punkt entschieden werden. Dieses mal gab es keinen Fehlschuss der Luckauer Oldies und der 3 Platz war erreicht. Eine gute Mannschaftsleistung war der Lohn. Luckau spielte Tor: Uwe Müller; Feld: Achim Schwengber (3), Wilfried Hirschmüller, Lothar Lehmann, Bodo Pawlowski (4), Andreas Wittwer (4), Frank Morose (5), Bernhard Peters (3).

AH Ü-60 Hallenlandesmeisterschaft Brandenburg 2019          
So., 03.03.2019            
Gruppe A            
FSV Forst Borgsdorf - Oderkicker Bad Freienwalde 1:2          
SG Rauen - BSG GA Jänschwalde 0:0          
1.FC Guben - FSV RW Luckau 1:2          
FSV Forst Borgsdorf - SG Rauen 1:1          
Oderkicker Bad Freienwalde - 1.FC Guben 3:1          
BSG GA Jänschwalde - FSV RW Luckau 1:2          
FSV Forst Borgsdorf - 1.FC Guben 0:3          
Oderkicker Bad Freienwalde - BSG GA Jänschwalde 3:1          
FSV RW Luckau - SG Rauen 3:1          
BSG GA Jänschwalde - FSV Forst Borgsdorf 0:3          
FSV RW Luckau - Oderkicker Bad Freienwalde 0:2          
SG Rauen - 1.FC Guben 0:3          
FSV RW Luckau - FSV Forst Borgsdorf 2:0          
Oderkicker Bad Freienwalde - SG Rauen 2:2          
1.FC Guben - BSG GA Jänschwalde 3:0          
Tabelle Sp. G. U. V. Tore: Pkte.:
  1. Oderkicker Bad Freienwalde 5 4 1 0 12:5 13
  2. FSV RW Luckau 5 4 0 1 11:5 12
  3. 1.FC Guben 5 3 0 2 9:5 9
  4. FSV Forst Borgsdorf 5 1 1 3 5:8 4
  5. SG Rauen 5 1 0 4 4:9 3
  6. BSG Glück Auf Jänschwalde 5 0 1 4 2:11 1
Gruppe B            
FC Energie Cottbus - SG Sielow 2:1          
SG SR Neustadt - SG Laubsdorf/Frauendorf 0:0          
FC Energie Cottbus - SG SR Neustadt 4:0          
SG Sielow - PSV Luckenwalde 1:1          
FC Energie Cottbus - PSV Luckenwalde 4:0          
SG Sielow - SG Laubsdorf/Frauendorf 4:2          
SG Laubsdorf/Frauendorf - FC Energie Cottbus 1:1          
SG SR Neustadt - PSV Luckenwalde 3:0          
SG Sielow - SG SR Neustadt 0:0          
PSV Luckenwalde - SG Laubsdorf/Frauendorf 1:2          
Tabelle Sp. G. u. V. Tore: Pkte.:
  1. FC Energie Cottbus 4 3 1 0 11:2 10
  2. SG Sielow 4 1 2 1 6:5 5
  3. SG Laubsdorf/Frauendorf 4 1 2 1 5:6 5
  4. SG Schwarz-Rot Neustadt 4 1 2 1 3:4 5
  5. PSV Luckenwalde 4 0 1 3 2:10 1
Halbfinale:            
Oderkicker Bad Freienwalde - SG Sielow 3:1          
FC Energie Cottbus - FSV RW Luckau 5:6 n.N.          
Spiel um Platz 3:            
SG Sielow - FSV RW Luckau 4:6 n.N.          
Endspiel:            
FC Energie Cottbus - Oderkicker Bad Freienwalde 2:0