Homepage
TSV Rudow sorgt am Tabellenende weiter für Furore – die Rudorfer siegten 3:0 gegen BSV Al-Derimspor PDF Drucken E-Mail
Beitragsinhalt
TSV Rudow sorgt am Tabellenende weiter für Furore – die Rudorfer siegten 3:0 gegen BSV Al-Derimspor
Seite 2

AH Ü-32 Verbandsliga Berlin Saison 2018/2019 20.Spieltag

Aus der Winterpause kamen die Oldies des TSV Rudow mit nur einem mageren Punkt und der Abstieg in die Landesliga schien vorgezeichnet. Doch die TSVler gaben noch nicht auf. Durch einige Neuzugänge konnten sie die Mannschaft verstärken und seit Anfang März begannen die Kicker aus Rudow mit dem Punktesammeln. Am Sonntag, den 7.April konnten sie nun den vierten Sieg in Folge und das Verlassen des letzten Tabellenplatzes feiern. Mit 3:0 besiegten die TSVler den starken Neuling BSV Al-Dersimspor. Mit jetzt 13 Punkten und einem Spiel weniger als der Aufsteiger SC Borsigwalde, haben sie nur noch fünf Punkte Rückstand zum rettenden Ufer. Können sie ihre gute Form weiter halten, ist selbst der Klassenerhalt, der noch vor vier Wochen unmöglich schien, zu schaffen. Gegen Al-Dersimspor sprühten die Rudower wieder vor Einsatz- und Spielfreude. Kampfstark und lauffreudig setzten sie den Neuling gleich unter Druck. In der 19. Minute wurden die Bemühungen der Rudower mit dem 1:0 von Ahmed Laassairi belohnt. Thomas Meissenr und Dagut Kilic legten in der zweiten Halbzeit zum 3:0 nach. Wieder zeigten die Old Boys aus Rudow ein sehr gutes Spiel und gingen als vollkommen verdienter Sieger vom Platz. Gegen den Abstieg stemmt sich vehement auch Neuling SC Borsigwalde. Am Sonntag hatten sie den Tabellenzweiten 1.Traber FC Mariendorf zu Gast und gegen dieses Team gelang den Borsigwaldern ein ganz großer Coup. Mit 7:4 deklassierten die SC Oldies ihren Gegner und sicherten sich drei wichtige Punkte zum Ligaverbleib.

Ein Eigentor des Traber Akteurs Maximilian Dajka eröffnete den Torreigen. Sven Buchholz erhöhte in der 6. Minute schon auf 2:0. Stefan Bänsch verkürzte in der 16. Minute auf 1:2. Sven Porschatis glich in der 23. Minute aus.