Homepage
Sp.Vg. Blau Weiß 1890 Berlin siegt mit 2:1 bei FV Viktoria 1889 Berlin PDF Drucken E-Mail
Beitragsinhalt
Sp.Vg. Blau Weiß 1890 Berlin siegt mit 2:1 bei FV Viktoria 1889 Berlin
Seite 2

AH Ü-40 Verbandsliga Berlin Saison 2018/2019 22.Spieltag

Nach zwei Niederlagen in den drei letzten Spielen hat Tabellenführer Sp.Vg. Blau Weiß 1890 Berlin wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden. Bei FV Viktoria 1889 Berlin konnten die Blau-Weißen nach einem spannenden Spiel mit 2:1 die Punkte mit nach Hause nehmen. Die Niederlagen gegen BFC Meteor 06 und den TSV Mariendorf 1897 lagen den Bau-Weiß noch im Magen und auch der Umstand, dass der VfB Hermsdorf in bedrohliche Nähe herangekommen ist. So starteten die Oldies von der Rathausstrasse bei den Viktorianern vehement. Als wollten sie den Gastgeber überrennen, präsentierten sich die hochmotivierten BW-Akteure von Trainer Michael Meister im Friedrich-Ebert-Stadion. Torjäger Michael Fuß in der 10. und Thomas Reimelt in der 12. Minute hatten die Hoffnungen der Viktoria gegen den Spitzenreiter Punkte zu holen schon im Keim erstickt. Konditios- und laufstark gingen die Blau-Weißen auch keinem Zweikampf aus dem Weg.

Sie dominierten das Geschehen und erspielten sich weiter gute Tormöglichkeiten, die aber nicht genutzt wurden. In der 42. Minute dann völlig überraschend der 1:2 Anschlußtreffer. Johann Rimon von Lipinski nutzte einen Fehler in der Blau-Weiß Abwehr und verkürzte auf 1:2.