Homepage
BTS Neustadt schafft Anschluß an die Nichtabstiegsplätze – 4:2 Sieg in Sebaldsbrück PDF Drucken E-Mail
Beitragsinhalt
BTS Neustadt schafft Anschluß an die Nichtabstiegsplätze – 4:2 Sieg in Sebaldsbrück
Seite 2

AH Ü-40 1.Kreisklasse Bremen Saison 2018/2019 17.-18.Spieltag

Im Heimspiel am 17.Spieltag bekamen die Oldies des BTS Neustadt vom Tabellenführer TSV Lesum-Burgdamm noch muntere sechs Tore eingeschänkt. Chancenlos waren die Neustädter in dieser Partie gegen das Spitzenteam aus Lesum-Burgdamm. Wenige Tage später beim Auftritt beim Ttabellenvierten ATSV Sebaldsbrück zeigten die BTS Old Boys dann ein ganz anderes Gesicht. Kampfbereit und engagiert gingen sie in dieses Spiel. Die Neustädter starteten auch sehr gut in dieses Spiel. Am Sacksdamm traf Sebastian Scharf in der 15. Minute zum 1:0 für die Gäste aus Neustadt. Marcus Henning baute den Vorsprung in der 43. Minute auf 2:0 aus. Danach wurden die BTSler etwas nachlässig. Tore von Frank Bokelmann und Ersan Erdogan führten zum 2:2 Ausgleich. Davon erholten sich die Neustädter aber schnell wieder und sie konterten mit den Toren von Michael Ducos und nochmals Sebastian Scharf zum 4:2 Sieg. Durch diesen Dreier haben die Neustädter nun den Anschluß an die Nichtabstiegsplätze hergestellt. Mit nur noch drei Punkten Rückstand auf Platz 12 haben sie wieder berechtigte Hoffnungen die Klasse doch noch zu erhalten.

Mit vier Siegen und drei Niederlagen aus den letzten sieben Spielen sind die BTSler auf einem guten Weg dem Abstieg doch noch zu entrinnen. Der wird für den Tabellenletzten SG Aumund-Vegesack/SV Grohn immer wahrscheinlicher. Nach der 2:5 Niederlage in Borgfeld und dem desaströsen 2:10 zuhause gegen den TS Woltmershausen sieht es sehr düster aus für die Spielgemeinschaft.