Homepage
SpVgg Höhenkirchen nach 10:1 Sieg über SpVgg Feldmoching auf Platz 2 PDF Drucken E-Mail
Beitragsinhalt
SpVgg Höhenkirchen nach 10:1 Sieg über SpVgg Feldmoching auf Platz 2
Seite 2

AH Ü-32 Oberliga München Saison 2019 6..Spieltag

Die Oldies der SpVgg Höhenkirchen warteten am Freitagabend, den 10. Mai, nach der Osterpause mit einem grandiosen 10:1 Sieg über den Ex-Meister SpVgg Feldmoching auf. Die Höhenkirchener, die mit zwei Niederlagen und einem Sieg in die Saison 2019 gestartet waren, haben die letzten drei Spiele gewonnen und bis auf Platz 2 vorgearbeitet. Gegen die Kicker aus Feldmoching zeigten die Höhenkirchener ihr bisher bestes Spiel in dieser Saison. Kombinationssicher und mit gutem Abschluß schickten sie die Feldmochinger mit einer richtigen Packung nach Hause. Die Gäste aus Feldmoching belegen nun den letzten Platz und es scheint, als ob in dieser Saison Abstiegskampf im Münchner Norden angesagt ist. In Höhenkirchen auf dem Kunstrasenplatz sah es bis zur 35. Minute gar nicht so schlecht für die Gäste aus. Zwar gingen die Hausherren in der 18. Minute durch Matias Blasenbreu mit 1:0 in Führung, aber diese konnte Ali Azirou in der 23. Minute noch ausgleichen. Nach dem 2:1 durch Balacs Köszegi in der 35. Minute brachen die Feldmochinger total auseinander. Nichts lief mehr und die Höhenkirchener kamen fast ohne Gegenwehr zu den Toren.

Matthias Klaus, Otto Horn, wiederum Matias Blasenbreu und Balacs Köszegi schraubten das Ergebnis noch vor der Pause auf 6:1. Nach dem Seitenwechhsel stürmten die Hausherren vehement weiter. Zweimal Matias Blaentreu, einmal Balacs Köszegi und Dennis Elbing sorgten dann dafür, dass die Niederlage für die Feldmochinger zweistellig ausfiel. Lohn dieser starken Leistung der Höhenkirchener ist nun Platz 2.