Homepage
SV Werder Bremen ist Ü 40-Landesmeister und qualifiziert sich für Norddeutsche Ü-40 Meisterschaft PDF Drucken E-Mail
Beitragsinhalt
SV Werder Bremen ist Ü 40-Landesmeister und qualifiziert sich für Norddeutsche Ü-40 Meisterschaft
Seite 2

AH Ü-40 Verbandsmeisterschaft Bremen Saison 2018/2019

Zehn Mannschaften hatten für die AH Ü-40 Verbandsmeisterschaft Bremen in Marßel gemeldet. Zwei davon, der Blumenthaler SV und Gastgeber SG Marßel traten dann wegen Mannschaftsschwierigkeiten nicht an. Die restlichen 8 Mannschaften ermittelten dann am Sonntag, den 05.Mai den neuen Bremer Ü-40 Verbandsmeister. Titelverteidiger TuRa Bremen und der Meister von 2017 sowie der Tabellenführer der AH Ü-40 1.Kreisklasse Bremen TSV Lesum-Burgdamm galten als die Teams mit den besten Chancen. Am Ende setzten sich die Old Boys des SV Werder Bremen durch. Im Finale besiegten sie nach einem 0:0 in der regulären Spielzeit den Vorjahressieger TuRa Bremen mit 2:1. Die Oldies des Bundesligisten SV Werder Bremen zeigten schon in der Gruppenphase, dass sie um den Titel mitspielen werden.

Zwar traten sie in diesen Spielen als absolute Minimalisten auf und gewannen alle drei Partien mit 1:0, aber die Art und Weise wie sie diese Siege einfuhren ließ schon darauf schließen, dass sie als kompakte Einheit sich viel vorgenommen hatten.