Homepage
SG Hoechst Classique Ü-40 zum fünften Mal AH Ü-35 Kreispokalsieger des Main-Taunus-Kreises PDF Drucken E-Mail
Beitragsinhalt
SG Hoechst Classique Ü-40 zum fünften Mal AH Ü-35 Kreispokalsieger des Main-Taunus-Kreises
Seite 2

AH Ü-35 Kreispokal Main-Taunus 2019 - 1,FC Sulzbach SoMa - SG Hoechst Classique Ü-40   2:6 (1:3)

Zum sechsten Mal wurde der AH Ü-35 Kreispokal des Main-Taunus-Kreises ausgespielt und am Mittwoch, den 19.Juni holten sich die Ü-40 Oldies der SG Hoechst Classique den Titel. Das Team aus dem Stadtpark, das am Samstag die Hessenmeisterschaft in Eichenzell geholt hatte, und noch etwas müde wirkte, konnte so einen weiteren Erfolg für sich verbuchen. Ohne Alex Schur, Sven Müller, Matthias Walter, Christian Balzer, Tade Condic, Branko Malesevic und Roland Liebeck mußten die Hoechster in Sulzbach auf dem Kunstrasenplatz in dieses Endspiel  gehen. Anfangs lief bei den Classiquern der Ball gewohnt sicher. Als Robin Drastig schon nach vier Minuten das 1:0 gelang wähnten sich die Frankfurter Vorstädter schon auf der Siegerstrasse. Nach dem 2:0 durch Cem Crolly sah es sogar so aus, als würden die Sulzbacher Hausherren eine richtige Packung bekommen. Doch die FCS Oldies kämpften sich zurück ins Spiel und mit dem 1:2 durch ihren Besten Driss Khalfioui witterten sie ihre Chance.

Plötzlich stand der Hoechster Torhüter Christian Giggel im Mittelpunkt. Bei zwei Riesenchancen der Sulzbacher durch Patrick Stolz und Driss Khalfioui reagierte er überragend und hielt seinem Team den Vorsprung.