Homepage
FC Bayern München Ü-45 nach drei Siegen neuer Bayerischer Ü-40 Meister PDF Drucken E-Mail
Beitragsinhalt
FC Bayern München Ü-45 nach drei Siegen neuer Bayerischer Ü-40 Meister
Seite 2

AH Ü-45 Verbandsmeisterschaft Bayern 2019

Die Ü-45 des FC Bayern München hat bei der Fussbaliade in Landshut den im vorigen Jahr verlorenen Titel wieder zurückgeholt. Im Viererfeld setzten sich die Bayern Old Boys mit drei Siegen gegen Titelverteidiger TSV Grünwald, den Mittelfrankenvertreter Türk FK Gostenhof Nürnberg und den SV Kläham-Oberergoldsbach aus Niederbayern durch. Hatten sie im vorigen Jahr das Endspiel gegen den TSV Grünwald mit 0:1 verloren, konnten sie sich diesmal souverän durchsetzen. Schon im ersten Spiel trafen die Bayern auf den Titelverteidiger TSV Grünwald. Das Münchner Derby entschieden dann die Bayern mit 2:0 für sich und der Weg zur Meisterschaft war geebnet.

Mit seinen beiden Toren sorgte Klaus Stehle für einen überaus gelungenen Auftakt der Bayern. In der 35- minütigen Sielzeit hatten die Oldies von der Säbener Strasse das Spiel jederzeit im Griff. Gegen den niederbayerischen Vertreter SV Kläham-Oberergoldsbach setzten die „Roten" dann mit 3:1 ein weiteres Zeichen in Sachen Meisterschaft. Für die Kicker aus Kläham-Oberergoldsbach mit Sicherheit das Highlight in ihrer fussballerischen Karriere, bei einer Meisterschaft einmal gegen die großen Bayern zu spielen - und sie verkauften sich hervorragend.