Homepage
Lebenszeichen von der SpVgg Feldmoching – 1:0 Sieg über Neuling SC Kirchheim PDF Drucken E-Mail
Beitragsinhalt
Lebenszeichen von der SpVgg Feldmoching – 1:0 Sieg über Neuling SC Kirchheim
Seite 2

AH Ü-32 Oberliga München Saison 2019 11..Spieltag

Nach einer langen Durststrecke konnte der ehemalige Ü-32 Serienmeister SpVgg Feldmoching am 11.Spieltag wieder einmal einen Sieg feiern. Gegen Neuling Kirchheimer SC kamen die feldmochinger zu einem 1:0 Sieg. Torschütze für die Spielvereinigung Tolga Toprak, der schon in der 14. Minute in diesem Kellerduell für die Entscheidung sorgte. Der Feldmochinger Trainer Sebastian Bartsch hatte in dieser wichtigen Partie vor allem erst einmal die Defensive gestärkt. Mit bereits 52 Gegentoren in 10 Spielen sind die Feldmochinger die Schießbude der Liga. Gegen den Aufsteiger aus Kirchheim konnten die Oldies aus Münchens Norden erstmals in dieser Saison ein zu Null halten. Mit verantwortlich das die Feldmochinger kein Gegentor bekamen war ihr ausgezeichneter Torhüter Andreas Groschwitz der seinen Kasten sauber hielt. Mit nun sieben Punkten haben sie den Anschluß an den vor ihnen liegenden Mannschaften hergestellt.

In den nächsten Spielen wird sich nun zeigen ob die Feldmochinger sich gefangen haben, oder ob es nur eine ein einmaliges Erfolgserlebnis war. Im Spitzenspiel zwischen N.K.Hayduk München und den FC Bayern München mussten die Kroaten von Hayduk eine ihrer schlimmsten Niederlagen ihrer Laufbahn hinnehmen. Mit 13:1 wurden die Hayduk Oldies von den Bayern demontiert und hätten die Oldies von der Säbener Strasse ihre Chancen noch besser genutzt, wäre die Niederlage noch höher ausgefallen. Hayduk versuchte die Bayern mit aggressiven Spiel zu beeindrucken, dass gelang ihnen aber nicht.