Homepage
Bünder SV 08/09 setzt sich gegen starke Konkurrenz durch und holt den Ü-32 Hallenkreismeistertitel PDF Drucken E-Mail
Beitragsinhalt
Bünder SV 08/09 setzt sich gegen starke Konkurrenz durch und holt den Ü-32 Hallenkreismeistertitel
Seite 2

Mit vier Siegen holten sich die Old Boys der SG ganz souverän den Gruppensieg. Gegen den Vorjahresmeister SV Oetinghausen setzten sie sich mit 2:0 durch. Die Oetinghausener scheiterten diesmal schon in der Vorrunde. Punktgleich mit dem Zweiten SV Löhne-Obernbeck mussten sie aufgrund des schlechteren Torverhältnisses schon in der Vorrunde die Segel streichen. Der SV Löhne-Obernbeck sicherte sich mit dem 5:0 Sieg im letzten Gruppenspiel gegen den enttäuschenden SC Herford den Einzug in die Runde der letzten vier Mannschaften. In der Gruppe B holte sich Vorjahresvizehallenmeister Bünder SV 08/09 mit zwei Siegen und zwei Unentschieden Platz 1. Gruppenzweiter wurde der FC RW Kirchlengern. Das erste Halbfinale entschied die SG FA Herringhausen/Eickum mit 5:3 gegen den SG FA Herringhausen/Eickum für sich. Der Bünder SV 08/09 besiegte anschließend den SV Löhne-Obernbeck mit 3:1. Im Spiel um Platz 3 behauptete sich der FC RW Kirchlengern mit 3:2 gegen den SV Löhne-Obernbeck. Das Endspiel ging dann an den Bünder SV 08/09. Mit 3:1 besiegten die Kicker aus der Ravensberger Mulde, die 2019 das Finale gegen den SV Oetinghausen mit 1:2 verloren hatten, die SG FA Herringhausen/Eickum und holten sich nach 2017 wieder den Ü-32 Hallenkreismeistertitel des Fussballkreises Herford.

AH Ü-32 Hallenkreismeisterschaft Herford/Westfalen 2020        
Fr.,07.02.2020 (Großturnhalle im Schulzentrum Spenge)          
Gruppe A            
SV Oetinghausen - TuRa Löhne 2:3          
SV Löhne-Obernbeck - SG FA Herringhs./Eickum 2:3          
SC Herford - SV Oetinghausen 0:4          
TuRa Löhne - SV Löhne-Obernbeck 1:4          
SG FA Herringhs./Eickum - SC Herford 2:0          
SV Oetinghausen - SV Löhne-Obernbeck 3:1          
SC Herford - TuRa Löhne 1:4          
SG FA Herringhs./Eickum - SV Oetinghausen 2:0          
SV Löhne-Obernbeck - SC Herford 5:0          
TuRa Löhne - SG FA Herringhs./Eickum 0:1          
Tabelle Sp. G U. V. Tore: Pkte.:
  1. SG FA Herringhs./Eickum 4 4 0 0 8:2 12
  2. SV Löhne-Obernbeck 4 2 0 2 12:7 6
  3. SV Oetinghausen 4 2 0 9:6 6
  4. TuRa Löhne 4 2 0 2 8:8 6
  5. SC Herford 4 0 0 4 1:15 0
Gruppe B            
SC Enger 13/53 - FC Exter 0:1          
Bünder SV 08/09 - FC RW Kirchlengern 2:2          
VfL Mennighüffen - SC Enger 13/53 0:1          
FC Exter - Bünder SV 08/09 1:2          
FC RW Kirchlengern - VfL Mennighüffen 3:1          
SC Enger 13/53 - Bünder SV 08/09 0:2          
VfL Mennighüffen - FC Exter 2:3          
FC RW Kirchlengern - SC Enger 13/53 1:2          
Bünder SV 08/09 - VfL Mennighüffen 0:0          
FC Exter - FC RW Kirchlengern 0:4          
Tabelle Sp. G. U. V. Tore: Pkte.:
  1. Bünder SV 08/09 4 2 2 0 6:3 8
  2. FC RW Kirchlengern 4 2 1 10:5 7
  3. SC Enger 13/53 4 2 0 3:4 6
  4. FC Exter 4 2 0 2 5:8 6
  5. VfL Mennighüffen 4 0 1 3:7 1
Halbfinale:            
SG FA Herringhs./Eickum - FC RW Kirchlengern 5:3          
Bünder SV 08/09 - SV Löhne-Obernbeck 3:1          
Spiel um Platz 3:            
SV Löhne-Obernbeck - FC RW Kirchlengern 2:3          
Endspiel:            
Bünder SV 08/09 - SG FA Herringhs./Eickum 3:1