Homepage
SV Kickers-Vahrenheide verteidigt Tabellenspitze mit 2:1 Sieg über SG Wettbergen/Ihme-Roloven PDF Drucken E-Mail
Beitragsinhalt
SV Kickers-Vahrenheide verteidigt Tabellenspitze mit 2:1 Sieg über SG Wettbergen/Ihme-Roloven
Seite 2

Nach dem Seitenwechsel waren es wieder Florian Meybohm und Tomasz Skibinski, die auch die auffälligsten Akteure des TSV Stelingen waren, die Tore zum 6:1 beisteuerten. Die Sportfreunde Aligse, in der letzten Saison als Fünfter der Staffel 2 gerade so die Qualifikation zur eingleisigen Kreisliga geschafft, kann in der neuen Saison voll überzeugen. Beim Aufsteiger Koldinger SV holten die Mannen aus dem Ortsteil der Stadt Lehrte schon den 17. Punkt. Lange hielt der Neuling aus Koldingen mit den Sportfreunden mit. Erst nach der Halbzeit verschoben sich die Verhältnisse zugunsten der Aligser. Jörg Bretz sorge mit seinem Tor in der 38. Minute für die 1:0 Führung des Gastes. Trotz aller Bemühungen auszugleichen gelang dies dem KSV nicht, weil Maik Möhle im Sportfreunde Tor nicht zu überwinden war. Somit konnten sich die Aligser in der Spitzengruppe weiter festsetzen. Einen heißen Tanz erwartete Topfavorit SV Hannover 96 beim Tabellenvorletzen SG 07 Linden-TSV Limmer. Die Spielgemeinschaft aus Limmer und Linden ist ganz schlecht in die Saison gestartet. Nach 7 Spielen hatten sie nur 4 Punkte geholt und auch am 8. Spieltag konnten sie ihr Punktekonto nicht verbessern. Das Positive an der Partie gegen Hannover 96 war, dass das Team wiedr Kampfgeist und Geschlossenheit zeigte. Pech dann für die Spielgemeinschaft, dass der greifbar nahe Punktgewinn noch in letzter Minute verloren ging. Die 96er gingen in der 15. Minute mit 1:0 durch Said Quriaghli in Führung. Danach blieben sie hinter ihren Möglichkeiten zurück und die beherzt kämpfenden Old Boys der Spielgemeinschaft konnten das Spiel ausgeglichen gestalten. Als Heiko Seeger in der 58. Minute - zwei Minuten vor dem Schlußpfiff - das 1:1 gelang, war der Jubel im SG-Lager riesengroß. Mit dem Gefühl dem Favoriten einen Punkt abzutrotzen ging es in die letzten zwei Minuten. Dort setzte sich dann die Klasse der 96er durch, die durch einen fein vorgetragenen Angriff durch Sven Hoffmann noch zum mehr als glücklichen 2:1 Sieg kamen. Im Kellerduell zwischen Aufsteiger TSV Arpke und den TSV Krähenwinkel/Kaltenweide behielt der Neuling mit 1:0 die Obrhand. Torschütze des goldenen Tores war Brahin Khalki in der 51, Minute. Mit diesen Sieg konnten sich die Arpker auf Nichtabstiegsplatz 10 verbessern.

 

AH Ü-40 Kreisliga Region Hannover Saison 2023/2024 8.Spieltag          
Fr., 06.10.2023            
Koldinger SV - SF Aligse 0:2          
TSV Stelingen - HSC Hannover 6:1          
TSV Arpke - TSV Krähenwinkel/Kaltenweide 1:0          
Sa.,07.10.2023
         
SV Kickers-Vahrenheide - SG Wettbergen/Ihme-Roloven 2:1          
So., 08.10.2023
         
SG 07 Linden-TSV Limmer - SV Hannover 96 1:2          
Tabelle Sp. G. U. V. Tore: Pkte.:
  1. SV Kickers-Vahrenheide 8  6  0  2  22:16  18
  2. SF Aligse 8  5  2  1  24:14  17
  3. TSV Stelingen 8  5  1  2  23:15  16
  4. SV Hannover 96 7  4  3  0  23:12  15
  5. TSV Fortuna/Sachsenross Hannover (LM) 7  4  0  3  19:11  12
  6. Koldinger SV (N) 8  3  1  4  16:19  10
  7. HSC Hannover 8  3  1  4  18:25  10
  8. SG Wettbergen/Ihme-Roloven 8  3  1  4  16:23  10
  9. SV Croatia Hannover 6  3  0  3  21:22  9
 10. TSV Arpke (N) 8  2  1  5  12:22  7
 11. SG 07 Linden-TSV Limmer 8  1  1  6  14:21  4
 12. TSV Krähenwinkel/Kaltenweide 8  1  1  6  18:26  4