Homepage
SV Croatia Hannover demontiert Tabellenführer SV Kickers-Vahrenheide PDF Drucken E-Mail
Beitragsinhalt
SV Croatia Hannover demontiert Tabellenführer SV Kickers-Vahrenheide
Seite 2

AH Ü-40  Kreisliga Region Hannover Saison 2023/2024 14.Spieltag

SV Croatia Hannover machte am 14. Spieltag der AH Ü-40 Kreisliga Region Hannover mit einem Sensationserfolg auf sich aufmerksam. Mit 6:2 deklassierten sie Tabellenführer SV Kickers-Vahrenheide und machten so die Liga im Kampf um die Meisterschaft wieder ganz spannend. In der Vorrunde hatten die Kickers aus Vahrenheide mit 5:3 das bessere Ende für sich. Schon in dieser Partie mußten sie einen 0:2 Rückstand aufholen. Auf dem Rasenplatz, An der Mühle konnten sich nun die Croatia Old Boys für diese Niederlage revanchieren. Bereits in der ersten Halbzeit legten die Kroaten den Grundstein zum Sieg. Mit 3:0 lagen sie uneinholbar vorne. In der zweiten Hälfte kam der Spitzenreiter, der in Halbzeit eins nie zu seinem Spiel fand, etwas besser ins Spiel, die Niederlage konnten sie aber nicht verhindern. Durch diesen Patzer ist die vierer Spitzengruppe in dieser Liga noch enger zusammengerückt. Schon am kommenden Freitag, den 22.03., kann es in Stelingen zum Wechsel an der Tabellenspitze kommen, wenn der TSV Stelingen die Kickers empfängt. Bei einem Sieg können die Oldies vom Stelinger Berg die Tabellenführung übernehmen.
Sie mußten beim Neuling und abstiegsgefährdeten TSV Arpke um den 2:1 Sieg ganz hart kämpfen. Am Freitagabend gingen die TSV Arpke Old Boys am Waldbad, in Lehrte ganz früh in Führung. Christoph Beinsen erzielte schon in der 5. Minute das 1:0 für den TSV. Die Stelinger wurden durch diesen Treffer allerdings nicht geweckt. Sie verschliefen die erste Halbzeit und erst nach der Pausenansprache von Spielertrainer Christian Pförtner besannen sie sich auf ihre spielerischen Mittel. Gleich übernahmen sie das Spielgeschehen und in der 37. Minute kamen sie durch Deniz Ergen zum Ausgleich, der ihnen weiter Auftrieb gab. Sechs Minuten später traf Florian Meybohm zum 2:1 Siegtreffer. Danach drängten die Kicker aus Arpke zwar vehement auf den Ausgleich, der starke Sebastian Schwerendt im Stelinger Tor hielt aber seinen Kasten sauber. Durch diesen Arbeitssieg rückten die Stelinger bis auf zwei Zähler an den SV Kickers-Vahrenheide heran.