Homepage
4. Deutscher Altherren Supercup Ü-32 "Ewige Tabelle" PDF Drucken E-Mail

TuS Germania Schnelsen Tabellenführer in der „Ewigen Tabelle" des Supercups Ü-32

In der ewigen Tabelle des Deutschen Altherren Supercups Ü-32 werden alle Mannschaften, die an dieser Meisterschaft teilgenommen haben, mit Punkten und Toren geführt. Seit 2006 haben bereits 63 AH Ü-32 Teams am Deutschen Altherren Supercup Ü-32 teilgenommen.

Seit dem Start in Frankfurt erfreut sich dieses AH-Fussballspektakel immer größerer Beliebtheit. Die Meister seit 2006 heißen FC Oberhinkofen (Bayern), Hertha BSC Berlin 2007 und 2008 der SV Broitzem. Angeführt wird die ewige Tabelle des Deutschen Altherren Supercups allerdings von TuS Germania Schnelsen (Hamburg), das Team nahm bisher an allen drei Supercup Wettbewerben teil und erreichte 2006 Platz 5, 2007 Platz 4 und 2008 scheiterten die Schnelsener am TSV Broitzem erst im Endspiel und wurden Vizemeister.

Rang:

Verein:

Tore:

Pkte.:

01.

TuS Germania Schnelsen (HH) Vizem. 2008 (01.)

18:8

38

02.

SV Broitzem (Nieders.) Meister 2008 + Vizem. 2007 (03)

17:4

32

03.

Hertha BSC Berlin (Berlin) Meister 2007 (04.)

10:3

24

04.

FC Oberhinkofen (Bayern) Meister 2006 (02.)

7:6

23

05.

FC Isselhorst (Westfalen) (05.)

7:6

21

06.

TSV Limmer (Nieders.) Vizemeister 2006 (08.)

13:9

20

07.

TSV Grünwald (Bayern) (06.)

8:3

19

08.

FC Neuenburg (Südbaden) (07.)

9:6

16

09.

SG Hoechst Classique (Hessen) (16.)

7:5

16

10.

SSV 05 Troisdorf (Mittelrhein) (17.)

7:11

15

11.

KSV Hessen Kassel (Hessen) (09.)

12:8

14

12.

TSV Rudow (Berlin) (00.)

9:2

 

13.

TV Neuler (Württemberg) (24.)

5:4

1313

13.

TSV Helmstedt (Niedersachsen) (35.)

5:4

13

15.

TSV Lesum (Bremen) (21.)

6:4

12

16.

ASV Wuppertal (Niederrhein) (10.)

4:4

12

17.

Rostocker FC (Mecklenburg-Vorp.) (11.)

5:4

11

18.

SC Korb (Württemberg) (12.)

5:1

10

19.

VfB Lübeck (Schleswig-Holstein) (18.)

3:1

10

20.

BW Langförden (Niedersachsen) (13.)

5:5

10

21.

TSV Sasel (Hamburg) (14.)

7:4

9

22.

Potsdamer S-U 04 (Brandenburg) (15.)

6:6

9

23.

VfB Alkonia Hüttigweiler (Saarland) (18.)

3:0

8

24.

SV Südharz Walkenried (Niedersachsen) (00.)

4:2

8

25.

TSV Bassen (Niedersachsen) (20.)

3:1

8

25.

MSV Börde 49 Magdeburg (Sachs.-Anh.) (00.)

3:1

8

27.

VfR Wellensiek (Westfalen) (42.)

3:4

8

28.

FC Augsburg (Bayern) (00.)

3:3

7

29.

SC Westfalia Herne (Westfalen) (00.)

1:1

7

30.

SF Hamborn 07 (Niederrhein) (22.)

3:5

7

31.

DJK Kruft/Kretz (Rheinland) (23.)

3:3

6

32.

SV Enkenbach (Südwest) (37.)

3:5

5

32.

SV Daisbach (Baden) (00.)

3:5

5

34.

TSV Reichartshausen (Baden) (25.)

3:2

4

34.

SG Sonnenhof Großaspach (Württemberg) (00.)

3:2

4

36.

SG Niederhausen-Birkenbeul (Rheinland) (00.)

2:1

4

37.

TSV Havelse (Niedersachsen) (26.)

3:3

4

38.

Post SV Hamburg (27.)

2:2

4

39.

Germania Olvenstedt (Sachsen-Anhalt) (28.)

1:1

4

39.

TS Woltmershausen (Bremen) (28.)

1:1

4

41.

FC Heitersheim (Südbaden) (30.)

1:2

4

42.

SSV Vimaria 91 Weimar (Thüringen) (47.)

1:8

4

43.

VfL Maschen (Niedersachsen) (31.)

1:1

3

44.

FC BW Embken (Mittelrhein) (32.)

2:3

3

44.

FC Eintracht Norderstedt 03 (Hamburg) (00.)

2:3

3

46.

Spvg Hürth-Hermülheim (Mittelrhein) (33.)

1:4

3

47.

SG Oberarnbach (Südwest) (34.)

0:4

3

48.

1. FC Neubrandenburg (Meckl.-Vorpomm.) (00.)

2:3

2

48.

Viktoria Buchholz (Niederrhein) (00.)

2:3

2

50.

FV Eppelborn (Saarland) (00.)

1:2

2

51.

SVEK Veilsdorf  (Thüringen) (36.)

0:1

2

52.

Radebeuler BC 08 (Sachsen) (38.)

1:3

1

53.

SV Reinstetten (Württemberg) (39.)

2:5

1

54.

FV Siersburg (Saarland) (40.)

2:6

1

55.

SV Stadelhofen (Südbaden) (00.)

1:5

1

56.

FSV Budissa Bautzen (Sachsen) (00.)

0:4

1

56.

Ludwigsfelder FC (Brandenburg) (00.)

0:4

1

58.

SV Alsenborn (Südwest) (41.)

2:5

0

59.

MSV 90 Preussen Magdeburg (S-A) (43.)

2:6

0

60.

SC Rönnau 74 (Schleswig-Holstein) (44.)

0:4

0

61.

LTS Bremerhaven (Bremer FV) (45.)

0:5

0

62.

TuS Katzenelnbogen (Rheinland) (46.)

1:7

0

63.

Spvgg Feldmoching (Bayern) (00.)

0:6

0

 

 
Sonntag, 21. Juli 2019
KAW Siegen/Wittgenstein Ü-60 zum 6. Mal hintereinander inoffizieller Deutscher Meister auf Großfeld

AH Ü-60 Ranglisten-Turnier-Wattenscheid 2019

Nachdem die Ü-65er der Kreisauswahl Siegen/Wittgenstein bereits vor einigen Wochen ihren Titel des Inoffiziellen Deutschen Meisters auf... Weiter
Advertisement
Samstag, 20. Juli 2019
SV Fellbach siegt am Ende knapp vor den Sportfreunden Bühlerzell

AH Ü-40 Verbandsmeisterschaft Württemberg 2019

In Hofherrnweiler beim Titelverteidiger TSG Hofherrnweiler-Unterrombach fand am Sonntag die AH Ü-40 Verbandsmeisterschaft von... Weiter
Freitag, 19. Juli 2019
SG Alling-Gilching gelingt im Kellerduell gegen SG Croatia/Untermenzing mit 9:2 der Befreiungsschlag

AH Ü-40 Oberliga München Saison 2019 12..Spieltag

Im Kellerduell hat die SG Alling-Gilching gegen die  SG Croatia/Untermenzing für einen Paukenschlag gesorgt. Mit 9:2... Weiter
Dienstag, 28. Januar 2014
DJK Sportbund München-Ost
Die Ü-45-Mannschaft aus Neuperlach spielt mit großer Begeisterung in der höchsten Liga, der C-Senioren Oberliga München, und mit großem Erfolg. Die abgelaufene Spielzeit... Weiter
Dienstag, 16. Juli 2013
FC Sexau Old Boys
Die Gemeinde Sexau zählt ca. 3500 Einwohner und liegt am Eingang des Brettentals im Übergang des Schwarzwalds in die Rheinebene, etwa 15 Kilometer nördlich von Freiburg im Breisgau.... Weiter
Montag, 15. Oktober 2012
Hertha BSC Berlin Amateure Ü-60
Zum wiederholten Male hat die Ü-60 Mannschaft von Hertha BSC Amateure in den letzten Jahren durch zahlreiche Meisterschaften auf sich aufmerksam gemacht. Dabei hatte es für die über... Weiter