TSV Neuried

TSV Neuried A-Senioren (▄-32)
Die Senioren A des TSV Neuried wurde im Jahr 1996 gegründet. Damals taten sich einige wild entschlossene Rebellen aus der ehemaligen 1. Mannschaft und einigen Freizeitmannschaften auf, um das Abenteuer AH-Fußball in Neuried zu starten. Bis zum Jahre 2007 spielte und trainierten die Oldies zusammen mit 15 anderen Mannschaften des TSV Neuried auf einem Rasenplatz (Sandwüste, Maulwurfhügel, Abfahrtspiste, oder wie er sonst noch genannt wurde) am Maxhofweg. In diesen 11 Jahren schaffte der TSV Neuried aus der einstigen C-Klasse den Aufstieg in die Kreisliga.

Im Jahr 2006 gründete der TSV Neuried zusammen mit dem TSV Großhadern eine Senioren B Spielgemeinschaft.

2007 wurde für den TSV Neuried ein weiterer, seit über 20 Jahren geplanter Schritt, eingeleitet. Der TSV bekam das lang ersehnte Sportzentrum mit 2 Rasenplätzen und einem Kunstrasen. Dieser neue Schritt war für viele alt eingesessenen AHler schwierig, weil sie die geliebte familiäre Holzhütte am Maxhofweg gegen eine Pizzeria (die ist übrigens sehr gut!) eintauschen mussten.

2008 war es dann endlich soweit, die Senioren A wurde Meister in der Kreisliga und stieg somit direkt in die Oberliga auf. Für die Spielgemeinschaft der Senioren B, lief es dagegen nicht so gut. Aufgrund vieler Verletzungen und der fehlenden Spielpraxis stieg man von der Oberliga in die Kreisliga ab. Die Spielgemeinschaft löste sich in diesem Jahr noch auf und der TSV Neuried übernahm alleinig den Spielbetrieb für das kommende Jahr.

TSV Neuried B-Senioren (▄-40)
Das Jahr 2009 zeigt sich vom sportlichen her als das bisher Erfolgreichste. Die Senioren A ist Stand heute (9.7.09) ungeschlagen Erster in der Oberliga. Besonderes Highlight war das Auswärtsspiel am 1.7.09 gegen den Tabellenzweiten, dem FC Bayern München. Mit ca. 100 Neurieder Zuschauern im Rücken besiegte man den FC Bayern, wie schon im Heimspiel wieder mit 3:1. Auch die neu gegründete Senioren B ist derzeit als Zweiter in der Kreisliga sehr erfolgreich und hat noch alle Möglichkeiten wieder ins Oberhaus aufzusteigen. Beide Teams befinden sich auch noch im Achtelfinale der Münchener Pokalrunde. Der Erfolg ist nicht nur dem neuen Sportgelände, sondern auch dem sehr effektiv gestalteten Training und der Einstellung der Aktiven zuzuschreiben.

Aufgrund der ständig steigenden Zahl der aktiven Fußballer im AH - Bereich, derzeit 65 Aktive mit Pass, finden auch Überlegungen statt, für die nächste oder die darauf folgende Saison, noch eine Senioren C zu gründen. Des Weiteren wird es auch eine 3. aktive Seniorenmannschaft (18 - 60 Jahre) ab der neuen Saison geben.