SV BW Dingden nach 2012 zum zweiten Mal AH Ü-40 Verbandsmeister Niederrhein

AH Ü-40 Verbandsmeisterschaft Niederrhein 2014

Beim Festival des Breitenfussballs des Fussball Verbandes Niederrhein in der Sportschule Wedau am Samstag, den 28.Juni holten sich die AH Ü-40 Oldies des SV Blau Weiß Dingden zum zweiten Mal nach 2012 den Titel. Das Team um das Trainergespann Bovenkerk/Ahlers war zum Endrundentermin topfit und präsentierte sich von seiner besten Seite. Im Endspiel wurde der alte Rivale Louisiana Centro Oberhausen mit 2:1 besiegt.

Bemerkenswert, dass die Blau Weißen trotz eines 0:1 Rückstandes gegen das Ausnahmeteam aus Oberhausen diese Partie noch drehen konnte und sich die Krone des AH Ü-40 Niederrhein-Fussballs holten. Die von Kapitän Ludger Maibom angeführten Oldies aus Dingden gewannen ihre Vorrundengruppe souverän. Ex-Niederrheinmeister TuS Viktoria Buchholz wurde mit 4:0 in die Kabinen geschickt. Vatangücü Düsseldorf konnte den Druck der Blau Weißen auch nicht stanbdhalten und verlor 0:2 und am Ende gab es einen 1:0 Sieg über Polizei SV Mönchengladbach. 
Im Halbfinale trafen die Kicker aus Dingden auf die SG Kupferdreh-Byfang. Auch dieses Spiel wurde ohne Gegentor problemlos mit 2:0 gewonnen. Im Finale gegen Louisiana CentroOberhausen machten die Dingdener dann ihr Meisterstück. Die Mannschaft aus Dingden mit Vehns - Rambach (1), Bruné, Kruse - Elschner, Maibom (3) - Keller (1), Terörde - Weidemann (2), Ruff (3) - Hülsevoort (1), Kamps ist schon jetzt heiß auf die AH Ü-40 Regionalmeisterschaft von Westdeutschland, die am 30.August wieder in der Sportschule Wedau stattfinden wird. Da wollen wir dann wieder das Berlin-Ticket lösen", versprach Kapitän Maibom des frisch gebackenen Ü-40-Titelträgers auf FVN-Ebene.