AH Ü-40 Hallenturnier Wilhelmsburger-Fußball-Altherrenauswahl 2018

AH Ü-40 Hallenturnier Wilhelmsburger-Fußball-Altherrenauswahl 2018

Das traditionelles Benefiz Turnier der Wilhelmsburger-Fußball-Altherrenauswahl am ersten Januar Wochenende 2018 war wieder ein toller Erfolg, sowohl in sportlicher Hinsicht und vor allem auch im Sinne des Hauptanliegens, durch Spenden gehandikapte Kinder zu unterstützen. Zum 39. Mal richteten die Wilhelmsburger dieses Turnier bereits aus und mit ihren Ü-40 Oldies waren sie auch Titelverteidiger. Sieger wurden in diesem Jahr aber die Ü-40 Old Boys des VfL Güldenstern Stade. Im Endspiel besiegten die Kicker aus Stade den westdeutschen Vertreter VfB Kirchhellen mit 3:0.

Die Mannen des VfB Kirchhellen schon seit etlichen gern gesehener Gast bei diesem Hallenspektakel zeigten am Freitagabend den 5.Januar auch wieder eine sehr gute Leistung. Nach einem 3:2 Sieg gegen die Harburger-Auswahl die sich mit Ex-Profi Andre Golke verstärken konnten, kam es zum Aufeinandertreffen gegen unsere Nachbarn SV Schermbeck.
Ein Unentschieden sollte für das spätere Weiterkommen ausreichen. Im letzten Gruppenspiel gegen VfL Güldenstern Stade zogen die Oldies des VfB dann mit 2:4 den Kürzeren. Das Halbfinale hatten sie aber erreicht und dort trafen sie auf die favorisierten Lüneburger Oldies, die ihre Gruppe mit deutlichen Siegen dominierten. Mit ihrer besten Turnierleistung konnten die Kicker aus Kirchhellen die Lüneburger mit 3:0 besiegen und in Endspiel einziehen. Dort wartete wieder der VfL Güldenstern Stade auf die VfBler. Die mit drei Ex-Profis vom HSV verstärkten Stader demonstrierten dann auch im Finale ihre Stärke und sie gewannen souverän mit 3:0.