SV Wacker 09 Cottbus-Str÷bitz ohne Konkurrenz bei der AH ▄-50 Hallenlandesmeisterschaft Brandenburg

AH Ü-50 Hallenlandesmeisterschaft Brandenburg 2019

Der Ü50-Hallenlandesmeister von Brandenburg 2019 kommt aus der Lausitz: SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz sicherte sich den Titel vor den Preussen aus Eberswalde und SV Handwerk Wittstock. Am SSonntag, den 24. Februar trugen fünf Mannschaften das Turnier um die Ü-50 Hallenlandesmeisterschaft aus, Spielort war die Sporthalle in Borgsdorf. Bereits im ersten Spiel trafen die Topfavoriten FV Preußen Eberswalde und der SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz aufeinander.

Hatten alle Anwesenden mit einer ausgeglichenen Partie gerechnet, zeigte sich aber schon recht früh, dass die Old Boys aus Cottbus-Ströbitz in diesem Jahr das bessere Team stellten. Mit schnellen Kombinationsfussball setzten die Wacker Oldies ihren Gegner von Beginn an unter Druck.
Der klare 4:0 Erfolg war vollkommen verdient und die Mannen aus der Lausitz hatten die Basis für den Hallenmeistertitel gelegt. Da die Ströbitzer auch in den nächsten Spielen souverän agierten, konnten sie nach vier Siegen, mit der maximalen Punktzahl von 12 und dem hervorragenden Torverhältnis von 22:0 den Siegerpokal entgegen nehmen. Vizemeister wurde der FV Preußen Eberswalde, der am Ende 9 Punkte und ein Torverhältnis von 20:9 auswies. Platz 3 ging an den SV Handwerk Wittstock und Vierter wurde die SG Phönix Waldau. Der Heinersdorfer SV bildete das Schlusslicht und konnte keinen Punktgewinn verzeichnen. Es war eine vom fussballerischen Niveau gute Ü-50 Hallenlandesmeisterschaftb mit einem verdienten Sieger.

AH Ü-50 Hallenlandesmeisterschaft Brandenburg 2019            
So., 24.02.2019            
FV Preußen Eberswalde - SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz 0:4          
SV Handwerk Wittstock - Heinersdorfer Sv 2:1          
SG Phönix Wildau - FV Preußen Eberswalde  3:7          
SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz - SV Handwerk Wittstock 6:0          
Heinersdorfer Sv - SG Phönix Wildau 0:8          
FV Preußen Eberswalde - SV Handwerk Wittstock 3:1          
SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz - Heinersdorfer Sv 8:0          
SV Handwerk Wittstoc - SG Phönix Wildau 7:3          
Heinersdorfer Sv - FV Preußen Eberswalde 1:10          
SG Phönix Wildau - SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz 0:4          
Tabelle Sp. G. U. V. Tore: Pkte.:
  1. SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz 4 4 0 0 22:0 12
  2. FV Preußen Eberswalde 4 3 0 1 20:9 9
  3. SV Handwerk Wittstock 4 2 0 2 10:13 6
  4. SG Phönix Wildau 4 1 0 3 14:18 3
  5. Heinersdorfer SV 4 0 0 4 2:28 0