AH-Fussball Abteilung – VfL Wolfsburg

AH-Fussball Serie - AH Mannschaften von Bundesligisten, Ex-Bundesligisten und Traditionsvereinen

Die AH-Abteilung des VfL Wolfsburg besteht schon seit vielen Jahren. Mit den Ü-40 Senioren haben die VW-Städter neben der Traditionsmannschaft um Roy Präger, Detlev Dammeier und Holger Ballwanz, die Benefizspiele austrägt, aber seit 2017 auch am Deutschen Ü-40 Pokal erfolgreich teilnimmt, ein echtes Aushängeschild. Das Team von Trainer Vuia Silviu (Ex-Profi beim VfL Wolfsburg und Eintracht Braunschweig) beherrscht schon seit mehr als zehn Jahren die AH Ü-40 Kreisliga Wolfsburg. Seit 2006 haben die Wolfsburger Ü-40 Senioren 10 Mal die Meisterschaft und einmal die Vizemeisterschaft geholt. Zudem kommen etliche Pokalsiege im Wolfsburger Kreispokal hinzu.

Auch in der Halle ist das Team sehr erfolgreich. 2018 sichern sich die Grün-Weißen den Wolfsburger Hallentitel gegen die SG Fallersleben/Sülfeld. In der Saison 2017/2018 gelang den VfL Old Boys ein ganz besonderer Coup.
Ohne jeglichen Punktverlust absolvierten sie ihre 14 Kreisligaspiele und wurden mit 13 Punkten Vorsprung Meister vor SG Fallersleben/Sülfeld. Auch 2018/2019 dominierte das Team um Kapitän und Keeper Dennis Engel und Torjäger Thomas Dunkel die Kreisliga. Mit 11 Siegen und 3 Unentschieden blieben sie auch in dieser Saison ungeschlagen und holten sich souverän vor der TSG Mörse den Titel. Was den Ü-40ern des VfL in der Kreisliga serienmäßig glückte, nämlich den Meistertitel zu holen, blieb ihnen beim der Krombacher Ü-40 Niedersachsenmeisterschaft bisher verwährt. Aber die VfL Old Boys bleiben am Ball und verfolgen das Ziel Niedersachsenmeister konstant weiter. Im nächsten Jahr wird auch eine Ü-50 Mannschaft des VfL an der Punktrunde im Fussballkreis Wolfsburg teilnehmen. Für den VfL Wolfsburg sind die Ü-40 Mannschaft und die Traditionsmannschaft Repräsentanten, die den Verein bestens auf der AH-Bühne in Deutschland und auch regional vertreten.

AH Ü-40 Kreisliga Wolfsburg Saison 2018/2019    
Abschlußtabelle Sp. G. U. V. Tore: Pkte.:
  1. VfL Wolfsburg 14  11  53:14  36
  2. TSG Mörse 14  36:27  23
  3. SG Fallersleben/Sülfeld 14  32:24  23
  4. TSV Ehmen 14  26:16  20
  5. FC Nordkreis 14  28:26  19
  6. USI Wolfsburg 14  27:39  16
  7. ESV Wolfsburg 14  25:38  15
  8. SV Sandkamp 14  12  11:54  6