SC Borgfeld deklassiert zum Saisonauftakt den SV Werder Bremen mit 9:0

AH Ü-32 1. Kreisklasse Bremen Saison 2020/2021 1.Spieltag

Zum Auftakt der Saison 2020/2021 der AH Ü-32 1. Kreisklasse Bremen gab es gleich einige saftige Überraschungen. Nach der Corona-Pause kamen nicht alle Teams wieder gut zurück in den Spielbetrieb. Besonders traf es dabei die Ü-32 Oldies des SV Werder Bremen. In der letzten abgebrochenen Spielrunde als Tabellenachter im Mittelfeld angesiedelt, mussten sie zum Saisonstart nach Borgfeld. Die Borgfelder, Meister von 2018 und Tabellenvierter in der Vorsaison hatten in der Corona-Saison gegen die Werderaner zuhause 5:2 gesiegt und auswärts 1:1 gespielt. Am Freitagabend, den 18. September erwischte es die Werder Oldies ganz heftig. Mit 0:9 gingen die Grün-Weißen auf dem Rasenplatz "Hinter dem Großen Dinge" unter. Das ist die höchste Niederlage, die eine Ü-32 Mannschaft des SV Werder Bremen in den letzten Jahren einstecken mußte. Ohne große Gegenwehr ergaben sich die Werderaner in Borgfeld ihrem Schicksal. Bei den Borgfeldern lief an diesem Abend alles zusammen. Mit Christof Blanke hatten sie zudem den Akteur in ihren Reihen, der in diesem Spiel den Unterschied machte. Mit sechs Toren zwischen der 17. und 62. Minute erschoß der SC Angreifer die Bremer fast im Alleingang. Das 1:0 hatte Sandro Stallbaum in der 15. Minute erzielt. Für den Schlußpunkt - das 9:0 - sorgte Oliver Chrzan in der 65. Minute. Dadurch konnten die Borgfelder auch die Tabellenführung übernehmen. Die Werderaner, müssen sich nach dieser desolaten Leistung Gedanken machen in welche Richtung in dieser Saison der Weg gehen wird. Der Meister von 2019 CF Victoria Bremen '05 war zu Beginn der neuen Saison auch gleich wieder gut in Schuß. Beim Vorsaisonletzten DJK Germania Blumenthal siegten sie problemlos mit 6:0. Dennis Frey, Ontje Abendroth, Julian Stroppel, Michael Müller und zweimal Christian Holldorf schossen die Tore für die 05er bei der Germania. Ein Paukenschlag war der 6:1 Heimsieg des FC Oberneuland gegen den Zweiten der Vorsaison OT Bremen.

Dabei wurden die Oldies aus Osterholz-Tenever in der ersten Halbzeit regelrecht überfahren. Der spielfreudige und nicht zu haltende FCO Angreifer Ercan Kaya schoß zwischen der 7. und 17. Minute drei Tore, Gökhan Deli war zudem in der 15. Minute für den FCO erfolgreich, sodaß die Hausherren mit 4:0 Führung lagen, ehe Michael Fibich OT Bremens gefährlichster Angreifer in der 25. Minute auf 1:4 einschränken konnte.
Mit seinem vierten Tor in der 35. Minute stellte Ercan Kaya den 5:1 Halbzeitstand her. In der 2. Hälfte präsentierten sich die OT Old Boys dann in der Defensive wesentlich gefestigter. Trotzdem mussten sie in der 65. Minute das 6:1 durch Gökhan Deli hinnehmen. Eine katastrophale Leistung in der ersten Halbzeit sorgte dafür, das die OT Protagonisten einen Fehlstart hinlegten. Der FC Oberneuland sprühte vor Spielwitz und hätte bei besserer Chancenauswertung noch höher gewinnen können. Nach diesem gelungenen Auftritt ist der Meister von 2017 durchaus zu den Meisterschaftsanwärtern zu zählen. Der ATS Buntentor beeindruckte am ersten Spieltag durch einen souverän herausgespielten 3:0 Sieg über Neuling SV Türkspor Bremen. Der frühe Treffer von Thorben Göhring in der 2. Minute beflügelte die Oldies aus Buntentor. Nach der Pause schraubten Senad Ugarak und Benjamin Kück das Ergebnis auf 3:0 was zur Folge hatte, das der ATS Buntentor die Saison auf Platz 4 beginnt. Knappe Siege konnten TuRa Bremen gegen Aufsteiger ATSV Sebaldsbrück (3:2), VfL 07 Bremen beim TSV Lesum-Burgdamm (3:2) sowie der Habenhauser FV bei der SVGO Bremen (2:1) und KSV Vatan Spor Bremen in Huchting (2:1) feiern und die ersten drei Punkte einfahren.

AH Ü-32 1.Kreisklasse Bremen Saison 2020/2021 1.Spieltag            
Fr.,18.09.2020 - So.,20.09.2020            
SVGO Bremen - Habenhauser FV 1:2          
SC Borgfeld - SV Werder Bremen 9:0          
ATS Buntentor - SV Türkspor Bremen 3:0          
DJK Germania Blumenthal - CF Victoria Bremen '05 0:6          
FC Oberneuland - OT Bremen 6:1          
FC Huchting - KSV Vatan Sport Bremen 1:2          
TuRa Bremen - ATSV Sebaldsbrück 3:2          
TSV Lesum-Burgdamm - VfL 07 Bremen 2:3          
BSC Hastedt - Blumenthaler SV Nichtantritt Heim          
Tabelle Sp. G. U. V. Tore: Pkte.:
  1. SC Borgfeld 9:0  3
  2. CF Victoria Bremen '05 6:0  3
  3. FC Oberneuland 6:1  3
  4. ATS Buntentor 3:0  3
  5. TuRa Bremen 3:2  3
  5. VfL 07 Bremen 3:2  3
  7. Habenhauser FV 2:1  3
  7. KSV Vatan Sport Bremen 2:1  3
  9. BSC Hastedt 0:0  0
  9. Blumenthaler SV (M) 0:0  0
 11. ATSV Sebaldsbrück (N) 2:3  0
 11. TSV Lesum-Burgdamm 2:3  0
 13. FC Huchting 1:2  0
 13. SVGO Bremen 1:2  0
 15. SV Türkspor Bremen (N) 0:3  0
 16. OT Bremen 1:6  0
 17. DJK Germania Blumenthal 0:6  0
 18. SV Werder Bremen 0:9  0